Druckwellenvibrator – Die Besten im Test

0
52

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Vibratoren sich perfekt dafür eignen den Menschlichen Körper mit stimulierenden Vibrationen zu verwöhnen. Das zählt nicht nur für das Benutzen von Dildos mit Vibrationsfunktionen, sondern zu Recht auch dem Druckwellenvibratoren die sich durch zurückhaltendes aber umso wirkungsvolleres vibrieren auf der Hautoberfläche für intensive Erlebnisse sorgen.

Es gibt wie immer eine große Auswahl an Druckwellenvibratoren und wir haben uns die Mühe gemacht euch bei der Wahl zu helfen. Unser Druckwellenvibrator Test gibt euch daher einen Einblick und Überblick über die Möglichkeiten auf dem Markt. Lasst euch also für den Kauf inspirieren, falls euch ein überzeugendes Gerät für euch dabei ist.

Für die Frau ist der Druckwellenvibrator in jedem Falle eine hervorragende Wahl um sich einen sehr hilfreichen kleinen Helfer mit ins Schlafzimmer zu hohlen. Es gibt Unmengen an Frauen, die keinen vaginalen, sondern ausschließlich nur einen klitoralen Orgasmus bekommen können. Das ist allemal Grund genug, um sich ein Sexspielzeug zu kaufen, dass darauf ausgelegt ist, um genau mit einer präzisen und wirkungsvollen Stimulierung zu helfen.

Das Druckwellengerät kann auch problemlos für das Vorspiel zusammen mit dem Partner benutzt werden, um eventuellen Liebkosungen umso mehr Freude zu verleihen.


Der Testsieger – SATISFYER PRO G-SPOT RABBIT

Unsere Nummer Eins im Test ist eine Empfehlung an die Frauen, die einen effektiven und ergonomischen Druckwellenvibrator möchte.

Der Satisfyer Pro G-Spot Rabbit ist ein wahrer Frauenbeglücker mit vielen Funktionen und einem einzigartigen Design für eine Reizüberflutung, die viele Höhepunkte verspricht. Besonders für euch Frauen, die ein 3009intensives Erlebnis mit einem Druckwellenvibrator haben möchten, ist dieser Helfer eine gute Alternative.

Dieser G-Spot Rabbit hat schon viele Preise für sein einzigartiges Design bekommen und das auch zu Recht. Die ergonomische Form ist wohlgeformt und dazu in guter Qualität. Ein besonderes Beispiel für die Mühe und Entwicklung die selbst in einem elegantem Sexspielzeug drinsteckt. Durch die wunderbare Symbiose aus Design und Funktion erreicht dieses Gerät nicht nur die Klitoris bei der Benutzung, sondern lässt auch den G-Punkt nicht zu kurz kommen.

Auch wenn die Form nicht sofort bei der Benutzung für eine perfekte Platzierung sorgen sollte, dann gibt es mit diesem durchdachten Produkt genug Probiermöglichkeiten, um die bevorzugte Stimulierung zu ermöglichen. Durch dieses Rundumpaket und der zweifachen Verwöhnung, durch die zwei Motoren, hat man also ein empfehlenswertes Produkt. Für die Anfänger oder unerfahrenen Druckwellenliebhaber kann der Satisfyer Pro G-Spot Rabbit etwas überwältigend wirken, daher kann es eine gute Idee sein mit einem anderen Druckwellenvibrator anzufangen und sich diesen für eine spätere Erfahrung und besonderen Wünschen aufzuheben.

Material

  • Der Druckaufsatz des Wellenvibrators ist aus Silikon geformt und somit klassisch angenehm für die Haut.
  • Der ergonomisch geformte Griff ist aus stabilem und qualitativ hochwertigem Kunststoff gefertigt. Das sorgt für guten Halt und was die beiden Vibrationskerne in perfekter Position an die weibliche Intimregion angepasst hat.

Vorteile

  • Druckwellen und Vibrationen dank zwei Motoren
  • Getrennt steuerbare Funktionen für optimale Stimulation

Nachteile


Der Preiswerte – WOMANIZER STARLET 2.0

Unsere Empfehlung für die Frauen die einen feinen und reisefreundlichen Druckwellenvibrator für alle ihre Ausflüge haben möchten.

Die 2.0 Version des Starlets von Womanizer bringt einiges mit sich, was so manchen Kunden erfreuen wird. Es gibt ganze vier Druckwellenprogramme für einstellbare Stimulation.  Das heißt, er kann sich für viele Frauen eignen, da er von sanft bis hart alle mitmacht und somit genug Reize für eine Reise auslösen kann.

Der Starlet ist auch was für den unauffälligen Gebrauch im Schlafzimmer oder um ein subtiles Spielzeug für das Vergnügen zu zweit, griffbereit in der Schublade zu haben. Der Starlet ist ein solides Produkt aber für die paar Funktionen eines Druckwellenvibrators mit vier Stufen ist der Preis ein wenig hoch. Zumindest im Vergleich mit anderen Produkten die sich bei gleichem Preis mit mehr Eigenschaften hervorheben.

Alles in einem ist der Starlet 2.0 von Womanizer ein praktischer Druckwellenvibrator in einem simplen Design und ohne viele Funktionen. Auf der anderen Seite kann der kleine Beglücker einem trotzdem anständige Dienste leisten, und tut was er soll. Er ist auf Grund seiner kompakten Größe ein teurerer Heimvibrator aber ein guter Druckwellenvibrator für unterwegs.

Material

  • Der Klitorisaufsatz des Starlets ist standardmäßig aus Silikon geformt und sorgt somit für ein hautfreundliches Erlebnis bei der Benutzung der Druckwellen. Das ganze ist recht leicht zu reinigen mit dem allseits beliebten mischen von Wasser mit milder Seife.
  • Das Gehäuse des Gerätes ist aus ABS-Kunststoff und mit einer rutschfesten Oberfläche versehen, man hat dadurch sehr guten Halt und ist daher sehr gezielt anzuwenden. Das Design wirkt insgesamt sehr einfach und funktionell aber ist dadurch auch sehr unauffällig, wenn ihn auf Reisen in seiner Tasche oder dergleichen transportiert.

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Vier Druckwellenprogramme

Nachteile

  • Verhältnismäßig hoher Preis für eine überschaubare Palette an Funktionen

Beste Expertenmeinungen – SATISFYER PRO 2

Unsere Empfehlung die ihre Produkte erst nach ausgiebigen Tests und Bewertungen kaufen möchten, um sich der Qualität sicher zu sein.

Eine neue Version und dadurch ein verbessertes Produkt, Meinungen und Expertenwissen haben den neuen Satisfyer Pro 2 auf die nächste Stufe gebracht. Es gibt viele Gründe warum Instanzen wie der Stiftung Warentest mit einer Note 1,6 dem Pro 2 Druckwellenvibrator eine gute Expertenbewertung gegeben hat. Darauf gehen wir gleich ausgiebig ein.

Der Satisfyer Pro kommt mit einer Orgasmusgarantie und sie versprechen nicht zu wenig. Der Auflegekopf des Druckwellenvibrators ist nach unseren sehr angenehm auf der Haut um gibt der Hauptattraktion mit ganzen 11 verschiedenen Druckwellenstufen das perfekte Medium für unglaubliche Höhepunkte.  Die Stufen sind ganz nach Bedarf durch intuitive Plus- und Minustasten einstellbar und sorgt dank der Knopfgrößen für eine einfache Bedienung, selbst wenn man mitten in Verwöhnung ist.

Das Design ist bei dem Pro 2 auch sehr durchdacht, größere Knöpfe sorgen für höhere Bedienungsfreude und ein unauffälligeres Leuchten während der Benutzung sorgt für ein subtileres Auftreten.  Der Auflagekopf wurde im Vergleich zum Vorgänger auch vergrößert und sorgt für eine bessere Auflagefläche bei der Benutzung.

Wie ihr lesen könnt gibt es eine Symbiose an Funktion, Design und Anwendungsmöglichkeiten, die mit Recht eine Orgasmusgarantie mit sich bringt. Und dazu kommt dieses Wunderwerk in einem ansehnlichem Rosegold.

Der Auflagekopf des

Material

  • Der Aufsatz für die Klitoris und zum Stimulieren ist aus dem sehr beliebten medizinischen Silikon geformt, was die ganze Sache sehr hautfreundlich gestaltet. Es passt sich damit sehr gut der erogenen Zone der Frau an.
  • Der Griff und das Gehäuse ist aus qualitativem ABS-Kunststoff und leistet dadurch guten Halt. Die ergonomische Form sorgt für eine gute Haptik und liegt dadurch sehr gut in der Hand.

Vorteile

  • Elf Druckwellen-Programme
  • Intensive Orgasmen
  • Einfache Bedienung
  • Wasserdicht

Für die Abenteuerlustige – WOMANIZER DUO

Unsere Empfehlung an euch Frauen die sich ein elegantes Design mit ordentlich Power wünschen.

Ganze zwei Motoren verstecken sich in diesem edlen Womanizer Duo und kommt mit unglaublichen 120 Vibrationsprogrammen. Mehr als genug um eine intensive Stimulation zu versprechen und sein bevorzugtes Programm zu finden. 12 verschiedene Intensitätsstufen sorgen für eine ausreichende Vielfalt an Reizen, die sich mit 10 verschiedenen Vibrationsmustern kombinieren lässt. Die zwei Motoren des Geräts lassen sich übrigens getrennt steuern lassen, das ermöglicht eine hohe Kontrolle bei der Anwendung gestaltet die Stimulierung sehr einfach.

Man bekommt mit dem Womanizer Duo ein richtiges Kraftpaket in einem samtigen Schwarz. Er lässt sich hier auch in Elegant und kraftvoll ist in diesem Fall eine sehr wirkungsvolle Kombination, aber es hat Alles seinen Preis. Für Qualität muss man bezahlen und das bekommt man in diesem Fall auch aber auf der anderen Seite bewegen wir uns in einer sehr hohen Preisklasse und das schließt somit viele Nutzer aus, die sich nicht gerade einen Preis dieser Art für einen Druckwellenvibrator vorstellen.

Für Fortgeschrittene, die sich gerne ein gutes und edles Produkt gönnen möchten, ist der Womanizer Duo eine echte Alternative aber ohne Frage eine der teureren Druckwellenvibratoren auf dem Markt.

Material

  • Ohne Frage ist der Auflegevibrator von Womanizer mit einem Silikonaufsatz ausgestattet, was für eine Nutzerfreundliche Anwendung auf Klitoris sorgt. Das Material passt sich auch der Körpertemperatur an, so dass man nicht mit einem kalten Spielzeug rumhantieren muss. Es ist wie üblich leicht zu reinigen, mit Hilfe von Wasser und milder Seife.
  • Die Hülle und Griff ist bei dem Duo aus ABS-Kunststoff gefertigt und gibt den zwei Vibrationskernen genug halt bei der Benutzung. Wirkt sehr stabil selbst bei den stärkeren Vibrationseinstellungen.

Vorteile

  • 120 mögliche Vibrationseinstellungen
  • Wasserdicht
  • Edles Design

Nachteile

  • Hoher Preis

Im Ausland beliebt – Womanizer Liberty

Unsere Empfehlung für die moderne Frau, die sich einen feschen, aber Funktionstüchtigen Reisebegleiter und Helfer fürs Schlafzimmer wünschen.

Eine überzeugende Pleasure Air Technology gibt diesem in verschiedenen Farben erhältlichen und frechen kleinen Beglücker seine attraktiven Funktionen. Mit sechs verschiedenen Intensitäten, die sich über zwei Bedienknöpfe steuern lassen, erreicht man seinen Höhepunkt.

Das ergonomische Design des Liberty Druckwellenvibrators hilft mit einer gezielten Anwendung trotz Reisegröße. Darüber hinaus kommt das Gerät zusammen mit einer magnetischen Hülle, die es umso Reisefreundlicher gestaltet und schützend wirkt. Darüber hinaus sorgt es dafür das der Druckwellenvibrator sehr unauffällig wirkt, und keine richtigen Hinweise auf ein wirkungsvolles Sexspielzeug gibt. Wenn der Womanizer Liberty 10 Minuten lang nicht mehr benutzt wird, wechselt er automatisch in einen Standby-Modus. Das hilft der Reisefreundlichkeit immens und sorgt auch für das Schonen des Akkus, falls man es vergisst auszuschalten oder sich aus unempfindlichen Gründen bei der Reise selbst aktiviert.

Sanfte Luftschwingungen, einstellbar durch die sechs Vibrationsfunktionen, sorgen für angenehme Stimulierung ohne, dass die empfindliche Klitoris überreizt wird. Falls der standardmäßige Aufsatz nicht ganz zur der Eigenen Intimregion passen sollte, dann wird beim Liberty ein weiterer und größerer Aufsatz mitgeliefert und sollte jeder Intimregion der Frau passen.

Material

  • Eine auf Silikon gefertigter Klitorisaufsatz sorgt für eine sehr angenehme Anwendung. Hierbei lässt sich übrigens immer gut mit wasserbasiertem Gleitmittel zu einem noch besseren Vergnügen verhelfen. Die Reinigung ist dank standardisiertem Silikon und Kunststoff denkbar einfach. Wasser und milde Seife ist der Weg nach vorne.

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Sechs Intensitätsstufen
  • Extra Aufsatz zum Anpassen an die eigene Klitoris

Nachteile

  • Hoher Preis für eine kleine Größe

Für die Erfahrenen – Satisfyer Pro 4 Couples

Unsere Empfehlung für Pärchen, die sich einen sehr guten Helfer fürs Vorspiel wünschen und sich auch für einsame Stunden für die Frau eignet.

Ein durchdachtes Design gibt dem Satisfyer Pro 4 Couples die Möglichkeit den Druckwellenvibrator eine umso nutzerfreundliche Funktion zu geben, so dass nicht nur Frauen auf ihre Kosten kommen. Für Paare, die sich für Vorspiel einen Druckwellenvibrator überlegt haben, sind mit diesem Gerät an der richtigen Stelle. Es eignet hervorragend für freche Vorspiele und sogar für Benutzung während des Liebesaktes, da sich die Vibrationsfunktionen für die Stimulation der Vagina und Penis gleichzeitig eignen und dem Penetrieren sogar etwas mehr Enge verschaffen.

Das Bedienelement des Pro 5 Couples sorgt für eine einfache Bedienung der zwei Motoren. Damit sind Druckwellen und klassische Vibrationen einfach und separat steuerbar. Zehn verschiedene Vibrationsmöglichkeiten sorgen für simultaner Stimulation für Mann und Frau. Elf Druckwellenprogramme helfen umso mehr damit, dass die Frau ihre Klitoris perfekt und gezielt stimulieren kann.

Der Druckwellenvibrator im Test ist obendrein wasserdicht und einigt daher für Soloeinsätze oder Pärchenspiele in der Dusche oder Badewanne. Es sind mit diesem Produkt also keinerlei Grenzen gesetzt, ganz im Gegenteil so erlaubt dieses Gerät neue Möglichkeiten. Es verschafft angenehme und intensive Gefühlerlebnisse zum Verwöhnen, Stimulieren und zum Experimentieren. Auch wenn man sich den Pro 4 Couples als Singlefrau holt bekommt man einen wahren Vergnügungspark in Vibratorform.  Durch seine sehr leisen Programme ist unglaublich unauffällig und lässt einem in Ruhe das Vergnügen genießen.

Material

  • Der wechselbare Aufsatz des zum Teilen geschaffenen Druckwellenvibrators sorgt für ein hautfreundliches Erlebnis. Gefertigt aus Silikon fühlt er sich gut an und ist einfach zu reinigen, besonders weil man ihn abnehmen kann.

Vorteile

  • Kann bei der Benutzung die Vagina und den Penis stimulieren
  • 10 Vibrationsprogrammen
  • 11 Druckwellenfunktionen

Der Preisleistungssieger – Druckwellen-Vibrator Flamingo

Unsere Empfehlung an die Frauen, die nicht zu tief in die Tasche greifen müssen, aber immer noch ein wenig Qualität verlangen.

In einem verspielten Design bekommt man den kleinen Flamingo von EIS. Handliche Form mit genug kraft und elf verschiedenen Intensitäten bekommt ein solides Produkt für einen anständigen Preis. Der Silikonaufsatz schließt sich gut um die Klitoris um eine optimale Wirkung der Druckwellen zu gewährleisten, dass muss zusammen mit dem süßen Design auch der Grund sein, warum dieser Druckwellenvibrator so beliebt ist.

Wenn man auf das niedliche Design abfährt, dann braucht es nicht weiter als einen entspannten Nachmittag um seine Lieblingsintensität der Druckwellen zu finden und sich unendliche Genussstunden zu gönnen. Er eignet sich durch die Programmvielfalt also für Anfänger, die für kleines Geld einen anständigen Druckwellenerzeuger bekommen. Er kann sich aber auch im Schlafzimmer für geübte Masturbatierende sehen lassen, man kommt auf jeden Fall auf seine Kosten durch die von Möglichkeiten von sanft zu sehr intensiv zu schalten.

Wir können uns da nur anschließen, das Gerät kann einiges und in diesem Fall genug für den kleinen Preis, dass er eine Empfehlung wert ist. Elf Möglichkeiten, um den Druckwellen kraft zu verleihen und ein Motor, der für eine extra leise Anwendung sorgt. Obendrein ist der Preisleistungssieger wasserdicht, wie es sich für ein Flamingo gehört, und verschafft auch die gleichen erotischen Stunden allein oder zu zweit.

Material

  • Aus hautfreundlichem Silikon produziert passt sich der Aufsatz des Flamingos gut an und lässt sich standardmäßig für das passende Vorhaben anwenden. Der Aufsatz ist außerdem leicht zu reinigen, wie es sich für Silikon gehört und weil er sich abnehmen lässt.
  • Die Hülle und der Griff sind auch standardmäßig aus ABS-Kunststoff gefertigt und sorgen für die stabile und halbwegs ergonomische Form. Es sorgt somit für ausreichend Halt und Haptik.

Vorteile

  • 11 Druckwellen-Intensitäten
  • Wasserdicht

Das Premiummodell – Womanizer Premium

Das Premiummodell - Womanizer Premium
Das Premiummodell – Womanizer Premium

Unsere Empfehlung an die luxuriösen und eleganten Liebhaber von Druckwellenstimulation auf der Klitoris.

Ein Auflegevibrator von Womanizer der sich ganz klar auf die Frauen mit Designanspruch spezialisiert hat. Erhältlich in Einzelfarben wie in einem subtilen aber edlem Schwarz oder in einem verruchten und frechem Rot oder für mehr Farbfreude auch mit zwei verschiedenen Farben hier zu erhalten.

Der Womanizer Premium ist nichts für den kleinen Geldbeutel, aber man bekommt viel für den Preis. Außer einem edlen Design überzeugt der Druckwellenvibrator auch durch seine herausstechenden Funktionen. Diese Funktionen sind die Autopilotfunktion für eine natürlicher Durchgang von Stimulationsprogrammen und die Smart Silence Funktion, die für eine automatische Start-Stopp-Funktion, um das Vergnügen mit dem kleinen, aber solidem Gerät in diskreter Stille genießen zu können.

Trotz minimalistischem und edlem Design bekommt einen Bescheidenen aber kraftvollen Druckwellenvibrator, der für neue und intensive Orgasmusgefühlen sorgen kann. Das kann dementsprechend auch im Badezimmer sein, ob in der Dusche oder in der Badewanne.

Ein vollgeladenes Spielzeug hält gute vier Stunden an und lässt innerhalb von zwei Stunden wieder komplett aufladen. Das zeugt von einem anständigen Akku und hebt hervor, dass man mit dem Womanizer Premium Qualität für sein Geld bekommt und das es zum wahren Premiummodell.

Material

  • Bei beiden Aufsätzen und entlang des Griffes findet man feinstes Silikon eingearbeitet, um ein gutes Hautgefühl zu gewährleisten und was wie immer einfach zu reinigen ist. Einfach mit Wasser und milder Seife waschen.
  • Der

Vorteile

  • 12 Intensivitätsstufen
  • Autopilotfunktion
  • Zwei Stimulationsaufsätze
  • Edles Design

Nachteile

  • Hoher Preis

Was ist ein Druckwellenvibrator?

Ein Druckwellenvibrator ist ein Sexspielzeug, dass sich durch einen oder mehrere Vibrationskernen auszeichnet. Solche Kerne erzeugen Schwingungen und Vibrationen, die sich optimal für Stimulation auf der Haut eignen, die aber umso wichtiger auch tiefgehender Wirkung erzielen.

Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Guide und Druckwellenvibrator Test einen guten Überblick über die verschiedenen Geräte gegeben haben und euch von dem einen oder anderen Überzeugen.

Wie funktioniert ein Druckwellenvibrator?

Wie der Name schon sagt, ist der Druckwellenvibrator kein normaler Vibrator, sondern zeichnet sich das Erzeugen von Druckwellen aus. Diese Druckwellen sorgen für eine Art Unterdruck und die sorgt dafür die Klitoris sehr gezielt und intensiv stimuliert wird. Durch das fokussierte Stimulieren der Klitoris werden Höhepunkte sehr schnell erreicht und somit kann es innerhalb von kurzen Momenten schon zur Ektase führen. Der Körper wird nämlich an seinem wohl sensibelsten Punkt ausgiebig Reizen ausgesetzt und dass kann ab und zu sogar dafür sorgen, dass das Gehirn gar nicht erst versteht was mit dem Körper passiert aber nichts desto trotz hat man oder eher Frau mit einem Druckwellenvibrator ein effektives Spielzeug in der Hand. Der Vorteil hier ist, dass es besonders für Frauen eignet, denen es schwerfällt, sich selbst zu befriedigen, weil der Körper oder der Verstand nicht ganz mitspielen will. Durch die intensive Stimulierung kann der Körper nicht anders als sich komplett der Reize durch die Druckwellen hinzugeben.

Der Druckwellenvibrator funktioniert gezielt und effektiv dank einer Öffnung in dem meist aus Silikon gefertigtem Aufsatz. In dem Hautbereich wo der Aufsatz aufliegt wird dann Unterdruck erzeugt, und stimuliert somit die Hautfläche umso mehr. Man muss daher nichts weiter machen als das Gerät seiner Wahl auf die Haut aufzulegen und eingeschaltet mit etwas Druck auf die gewünschte stelle Halten.

Die Anwendung eines Druckwellenvibrators

Der springende Punkt bei der Anwendung von Druckwellenvibratoren ist die Empfindlichkeit der Klitoris und dadurch ein unglaubliches Potenzial für Stimulation hat. Der Grund dafür sind ca. 8000 Nervenenden, die sich in der Klitoris ansammeln und somit für einen wahren Freudenpunkt an dem femininen Körper sorgen. Mit Druckwellenvibratoren bekommt man also ein Sexspielzeug, dass alle Umwege umgeht und direkt zur Lustperle der Frau geht, um ein intensives Erlebnis zu ermöglichen.

Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Vibratoren ist das die Klitoris intensiv von Druckwellen stimuliert wird aber ohne die Klitoris direkt zu reizen.  Die Druckwellen sorgen mit dem Aufsatz, der auf die Klitoris platziert wird, für Schwingungen und die sorgen wiederum für ein leichtes Saugen an der Klitoris, die diese dann auch in Schwingungen versetzt. Das sorgt somit für einen angenehmen und intensivem Gefühl bei der Stimulation ohne, dass man die Klitoris wundreibt oder anders überreizt.

Durch die gezielte Stimulation der Klitoris eignet sich ein Druckwellenvibrator sowohl für die Frauen, die ihrer Masturbation neue Möglichkeiten geben will als auch Paare die z.B. beim Vorspiel eine spannende Stimulation austesten wollen um dem gemeinsamen Erlebnis einen Kick zu verleihen. Wie unser Test gezeigt hat, gibt es auch Entwickelte Geräte, die sich auf das Benutzen für Paare spezialisieren und gleichzeitig die primäre Funktion der Klitoris gewährleisten. Es ist also perfektes Produkt für diejenigen von euch, die sich ein intensives Helfen wünschen, der in den meisten Fällen in reisefreundlicher oder auf jeden Fall unauffälliger Größe kommt.

Teilen
Vorheriger ArtikelMasturbator – Die Besten im Test
Nächster ArtikelVibro Ei – Die Besten im Test
Ich wusste nicht was ich gesucht habe... jetzt und hier habe ich es gefunden. Ich habe in meinem Leben schon einige verrückte Dinge erlebt. Die letzte Schandtat scheint mir aber schon viel zu lange her zu sein. Ich habe wieder Lust meine eigenen Grenzen und die der Gesellschaft aus zu reizen. Ich bin Sternzeichen Widder. Wer selber Widder ist oder einen kennt der weiss, das wir Feuerzeichen neugierig und ungeduldig durch das Leben streifen, immer auf der Suche nach dem nächsten Kick. Was würde sich besser eignen als immer wieder geheimnisvolle Pakete zu bekommen mit anstössigem Inhalt. Ob wohl die Nachbarn darauf aufmerksam werden? Ich habe ein sehr offenes Verhältnis zu Sexualität und gehe daher ganz unvoreingenommen an das Thema Dildos testen heran. Meine Erfahrungen mit Spielzeug beschränken sich bisher auf das übliche pubertäre „Vibratorentauschen“ mit der besten Freundin. Ich muss aber gestehen das Plastik-Gehilfen schon immer einen grossen Reiz auf mich ausübten. Kein Wunder das ich gespannt auf das erste Paket warte. Ich freue mich sehr darauf meine eigene Horizonterweiterung mit Euch zu teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein