Der Magic Wand oder auch Massagestab ist ein Klassiker unter den Sexspielzeugen mit Vibrationsfunktion. Der Massagestab hat als solches als medizinisches Instrument angefangen um angespannte Muskeln und generell Verspannung zu lösen. Besonders eignen sich solche Massagestäbe für das Stimulieren und dadurch lockern von tiefsitzender Muskulatur.

Außer in der Medizin hat der Magic Wand Vibrator schon vielen Menschen, in mehr intimen Situationen, freudige Stunden bereitet. Massagestäbe genießen dank ihrer anwendbaren Funktion und Form große Beliebtheit, da sie sich perfekt dafür eignen bestimmte Körperstellen bis zur Extase zu stimulieren. Sie geben einem die Möglichkeit genau die richtigen Stellen am ganzen Körper zu begeistern oder zur Entspannung zu bringen.

Ein Massagestab oder Magic Wand hat daher schnell an Beliebtheit gewonnen und hilft Frauen mit der Selbstbefriedigung. Hierbei sind besonders tiefdringende Schwingungen durch die Vibrationen der Motoren in den Massagestäben der entscheidende Punkt zur überzeugenden Behandlung des Körpers.

Wir haben uns die Mühe gemacht und ein paar Magic Wands in einem Massagestab Test getestet, um euch einen Überblick in der großen Auswahl an Magic Wand Vibratoren da draußen zu geben. In dieser Übersicht könnt ihr euch schlau machen und Inspiration für euren eigenen Magic Wand finden.

Es gibt Unmengen an verschiedenen Massagestäben, die sich in verschiedenen Kategorien Unterscheiden. Wir haben uns daher darauf fokussiert Massagegeräte anzumelden, die ein breite Palette an Vorlieben zufriedenstellen sollten.

Generelle Vor- und Nachteile bei Massagestäben sind folgende

Vorteile

  • Tiefdringende Vibrationen
  • Punktuelle Stimulation anwendbar am ganzen Körper
  • Verschiedene Vibrationsstufen zur Anpassung an Vorlieben
  • Eignet sich auch für das Behandeln von Muskelverspannungen
  • Eignet sich für alle Geschlechter und Paare

Nachteile

  • Die meisten Geräte funktionieren nicht ohne Geräusche
  • Viele Geräte können und groß und klobig wirken
  • Nicht Alle Geräte sind für den Gebrauch im Bad geeignet
  • Geräte mit Stromkabel können einschränkend wirken.

WIEDERAUFLADBARER SILIKON-MASSAGER von EIS, 24,5 CM – Preisleistungssieger

Wiederaufladbarer Silikon-Massager, 24,5 cm

Der wiederaufladbare Silikon Massagestab von Eis ist ein gutes Modell für den kleinen Geldbeutel oder für die es gerne ausprobieren möchten. Der Silikon-Massager hat außerdem ganze 10 Vibrationseinstellungen und deckt daher über viele Vorlieben und lädt zum Experimentieren ein. Mit den Einstellungsmöglichkeiten reicht die Variation daher von sanft bis intensiv und kann auch mit interessanten Vibrationsmustern punkten.

Selbst wenn der Magic Wand nach ausgedehntem Gebrauch mal den Geist aufgibt kann man ihn über einem Standard USB-Kabel wieder aufladen. Bei der Benutzung fühlt sich das Magic Wand Massagegerät angenehm auf der Haut an und spricht für eine zufriedenstellende Verarbeitung.  Darüber hinaus lässt der Magic Wand Vibrator im Massager keinen Wunsch offen, weil der Massagestab eine kraftvolle Massage abliefert und einen daher niemals im Stich lässt.

Der Massagestab ist in seiner Beschaffenheit hautfreundlich, wie es sich für ein Massagestab gehört. In Kombination mit wasserbasierter Gleitcreme lässt dieser Magic Wand kein Wunsch offen. Mit Hilfe von Wasser und gegebenenfalls milder Seife ist der Stab außerdem leicht zu reinigen.

Alles in Allem bekommt mit dem Silikon Massager von EIS ein Massagestab, der einfach und unkompliziert ist. Es lässt wie die meisten Massagegeräte für persönliche Stimulation und das Behandeln von verspannten Muskulaturen benutzen. Man kann also nur staunen was man Alles für einen kleinen Preis bekommt, wenn man Material, Verarbeitung und Nutzerfreundlichkeit bedenkt.

Vorteile

  • Beste Preisleistung
  • 10 Vibrationsprogramme
  • Hautfreundliches Silikon
  • Für Ganzkörpermassagen geeignet
  • Wiederaufladbar

WAND-ER WOMAN, 34 CM – Der Testsieger

WAND-ER WOMAN, 34 CM – Der Testsieger

Unser Testsieger im Magic Wand Test ist der WAND-ER WOMAN im modernen Look von Satisfyer. Der Magic Wand kommt in einer beachtlichen Größe und mit genug Power, um jede Stelle am Körper zur Entspannung zu bringen. Das Massagegerät eignet sich daher für Fortgeschrittene und Experimentierfreudige Massageliebhaber, die sich auf ihr Gerät verlassen können. Dieser Magic Wand liefert Alles für eine tiefdringende Massage und sorgt daher für ausgedehnte Zufriedenheit.

Die geballte Power des Magic Wand funktioniert in perfekter Symbiose mit verschiedenen Vibrationskombinationen und Vibrationseinstellungen. Damit gibt der WAND-ER WOMAN jedem Kunden die Möglichkeit sich seine perfekte Massagebehandlung oder freches Vorspiel selbst zu definieren. Alle Wünsche werden damit erfüllt und hat sich mit unseren Magic Wand Erfahrungen durch einen problemlosen Einsatz in Badewanne und Dusche ausgezeichnet.

Durch die 10 Vibrationsmuster und 5 verschiedenen Vibrationsstärken kann man bis zu 50 Kombinationen ausprobieren. Das gibt genug Möglichkeiten, um rum zu probieren und immer wieder neue Funktionen zu entdecken, die einen gefallen.

Der WAND-ER WOMAN ist daher unser Testsieger im unseren Magic Wand Test und ist ein Rundum-Paket in Form eines Magic Wand Vibrators. Es lohnt sich in diesem Fall einen Blick auf den Testsieger unter den Magic Wand Massagegeräten zu werfen.  Das Massagegerät besteht überwiegend aus beliebtem Silikon, was in diesem Fall auch einfach zu reinigen ist. Auch beim Testsieger gilt es am besten wasserbasierte Gleitcreme zu benutzen, nicht nur weil es das Massageerlebnis umso schöner macht, sondern auch weil es das Massagegerät schont. Dieser Tipp ist besonders wichtig in Bezug zum Massagekopf da dieser für silikonbasierte Gleitcreme nicht geeignet ist.

Vorteile

  • XXL-Größe
  • Viel Power
  • 10 Vibrationsmuster
  • 5 Intensitäten
  • Wasserdicht

‘PALM POWER’, 19 CM – Das perfekte Einsteigermodell

PALM POWER', 19 CM – Das perfekte Einsteigermodell

Unser Testsieger für Einsteiger und Leute die sich an das Erlebnis von Massagestäben rantasten möchten, der PALM POWER von Swan.  Der Magic Wand von Swan hat uns mit unserem Massagestab Erfahrungen davon überzeugt, dass seine einfache Anwendung mit Hilfe der stufenlosen Vibrationen für ein gutes Erlebnis sorgen. 

Der Magic Wand von Swan kann sowohl kräftig als auch schnell vibrieren und kann daher auch nach gesammelten Anfängererfahrungen für lange Zeit Spannungen lösen. Man kann den Massagekopf des Massagestabes einfach abnehmen, was das Reinigen umso einfacher gestaltet. Da er aus Silikon gemacht ist reicht Wasser und evtl. milde Seife zur Reinigung. Desweiteren ist es wichtig nur wasserbasierte Gleitcreme- oder Mittel zusammen mit dem PALM POWER zu benutzen. Anderes Gleitmittel, wie silikonbasiertes Schmiermittel, schadet dem Silikon des Massagegerätes auf Dauer.

Ohne viel nachzudenken oder über sich über Einstellungen Gedanken machen zu müssen, kann man sich direkt mit dem PALM POWER verwöhnen und dass macht ihn zum perfekten Einsteigermodell. Das grau-pinkfarbene Design kommt darüber hinaus auch mit einem flexiblen Massagekopf und bietet daher Einstellungsmöglichkeiten für jeden Geschmack an.

Für den Palm Power kann man sich auch zusätzliche Aufsätze für den Massagekopf kaufen, falls man daran interessiert ist die Möglichkeiten zu erweitern. Aber auch die Standardversion ist mehr als ausreichend, besonders als jemand ohne Massagestab Erfahrungen aber auch als Fortgeschrittener Benutzer. Der Massagestab war darüber hinaus auch im Massagestab Test durch seine allgemeinen Massagefunktionen für Rücken und andere Bereiche aufgefallen. Glanzleistungen liefert der Palm Power auch bei der Stimulation von erogenen Zonen. Ein guter Grund für Nutzer, denen es schwer fällt einen Orgasmus zu bekommen, dieser Helfer kann euch definitiv die Hand geben.

Wir können mit unseren Magic Wand Erfahrungen sagen,  dass der Massagestab sich im Laufe von vier Stunden wieder aufladen lässt und der kommt mit einer eingebauten Reisesperre.

Vorteile

  • Austauschbarer Massagekopf
  • Stufenlose Vibrationen
  • Einfach anzuwenden
  • Biegsamer Stabkopf
  • Kabellos

Smart Wand Massager Black, 30 CM – Der Elegante

Smart Wand Massager Black, 30 CM – Der Elegant

Der elegante, schwarze Smart Wand Massager Black betucht einen, in erster Linie, mit seinem edlem Design. Darüber hinaus kann der Magic Wand auch durch seine ergonomische Form Punkten. Was die Technologie hinter mit unseren Massagestab Erfahrungen angeht, so ist das Touch-Sensor System hervorragend für den Ganzkörpereinsatz und auch unter der Dusche geeignet. Das Touch-Sensor-System passt sich automatisch deinen Wünschen an, da es auf den Druck reagiert, den du auf deinem Körper mit Gerät ausübst. Der Massagestab ahmt dadurch professionelle Massagetechniken nach, um es in einer handlichen Größe für jeden zur Verfügung zu stellen. Das sorgt dafür, dass man je nach Lust und Stimulation für eine gleitende Vibration sorgen kann.

Durch die Form hat der Smart Wand eine Handhabbarkeit und eine ausreichend große Auflagefläche für die richtige Kontrolle und gewünschte Stimulation. Der Massagestab lässt sich auch gut für Vorspiele integrieren, da die individuellen Programme für verschiedene Vibrationsmöglichkeiten sorgen.

Die Reinigung ist standardmäßig einfach mit Wasser und milder Seife überstanden. Der Elegante Massagestab ist auch in Partnerschaft mit wasserbasierter Gleitcreme ein sehr gutes Team.

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Kabellos
  • Ergonomisches Design
  • Touch-Sensor-System
  • 8 Vibrationsmodi

Nachteile

  • Hoher Preis

AUFLADBARER SILIKON-MASSAGER, 19,5 CM – Der Handliche

AUFLADBARER SILIKON-MASSAGER, 19,5 CM – Der Handliche

Ein flexibler Kopf mit extra Aufsatz und 10 Vibrationsprogrammen ist ein guter Start für den kleinen Massagestab von EIS. Kompakt und handlich ist der springende G-Punkt bei dem Massagestab. Durch seine Länge von knapp 20 cm ist er also kürzeren Magic Wands im Test. Doch was der Magic Wand an länge nicht hat macht er in praktischen Dimensionen wieder wett. 

Der handliche Silikon Massager startet beim Einschalten recht intensiv also nicht erschrecken. Für diejenigen unter euch die etwas sanfter mit ihren Massagen oder ähnlich angenehmer Verwöhnung starten, kann es etwas überwältigend wirken.

Besonders am Magic Wand ist, dass der Silikon-Massager mit einem extra Klitorisaufsatz für das mehr zielstrebige verwöhnen der Intimzone kommt. Durch den ergonomischen Griff hat man einen großartiges Kontrollgefühl und liegt gut in der Hand. Alles in einem ein feiner Massagestab der durch seine Größe sich auch für Reisen eignet. Auch mit dem extra Aufsatz und der kleinen Größe eignet sich der Massagestab für Ganzkörpereinsatz.

Vorteile

  • Extra Klitorisaufsatz
  • Handliche und kompakte Größe
  • Wasserdicht
  • Wiederaufladbar

AUFLADBARER SILIKON-MASSAGER, 19,5 CM – Der vielseitige

AUFLADBARER SILIKON-MASSAGER, 19,5 CM – Der vielseitige

Durch die frechen Farben und vielseitigen Möglichkeiten der ganzen 16 Vibrationsmöglichkeiten zeichnet sich der Massagestab durch eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten aus. Drei verschiedene Intensitäten lassen sich mit ganzen 13 Vibrationsprogrammen kombinieren.  Der Magic Wand liegt gut in der Hand ist auch gut zu bedienen. Die Griffstruktur gibt ein gutes Handgefühl und gibt durch seine Haptik auch eine angenehme Bedienung.  Ein guter Auflagevibrator mit großem Spaßfaktor beim Massieren von Muskeln und intimeren Regionen am Körper.

Die kompakte Größe macht den Massagestab also zu einem Vielseitigen Begleiter für die prickelnden Abende daheim. Wie immer gilt auch hier, dass die perfekte Anwendung mit einem Wand Massagegerät, dass es mit wasserbasiertem Gleitmittel umso schonender und angenehmer ist. 

Durch den Magic Wand Test wissen wir, dass er sich auch für die anregenden Massagen unter der Dusche oder sogar in der Badewanne eignet ohne, dass der Stab seine Vibrationseigenschaften verliert.  Dank seiner Größe ist er also auch ein vielseitiger Reisebegleiter und hält sich, was die Lautstärke angeht, auch in Grenzen.

Vorteile

  • 16 Vibrationsprogramme
  • Wasserdicht
  • Wiederaufladbar

MAGIC MASSAGER, 32 CM – Der Stattliche

MAGIC MASSAGER, 32 CM - Der Stattliche

Ein ordentliches Gerät für die sehr gespannten Muskeln und intensiven orgastischen Stunden allein oder zu zweit. Durch die Größe und Länge von 32 cm fällt der Magic Massager von TOYJOY durch seine Kraft auf.  Die energetische und überzeugende Power des Magic Massager sorgt im Magic Wand Test für lebhafte Erlebnisse und nicht zu vergessen intensive Stimulierung.

Das Wand Massagegerät hat zwei Geschwindigkeiten und einen angenehm weichen Massagekopf im klassischen Stil. Die beiden Geschwindigkeiten bewegen sich zwischen 5000 und 6000 Rotationen per Minute also zwischen sanft und intensiv.

Der TOYJOY Massagestab ist in mit seiner Energie und Beschaffenheit ein stattliches Gerät für alle die sich ein Magic Wand wünschen, der die Führung übernimmt. Er ist Bescheiden im Design aber lasst euch davon nicht täuschen. Durch die klassische Silikonoberfläche ist auch leicht abwaschbar und deshalb schnell wieder einsatzbereit.

Vorteile

  • Kraftvolle Vibrationen
  • 10 Vibrationsprogramme
  • Kabellos
  • Wiederaufladbar

WANDERLUST, 24 CM – der Schlichte

WANDERLUST, 24 CM – der Schlichte

Eine schöne ergonomische Form und ein schlichtes schwarzes Design kennzeichnet den WANDERLUST Magic Wand von Evolved. Ein schlichtes, aber einladendes Aussehen werden beim WANDERLUST mit ganzen zwei Motoren unterstützt und sorgen für handliche und subtile Verwöhnmöglichkeiten. Die geschwungene Form des Magic Wands sorgt auch dafür, dass das Kontrolzentrum einfach zugänglich und auch zu steuern ist.

Die Runde Spitze sorgt beim Magic Wand für präzise Sinnesreize und entspannende Massagen. Er eignet sich daher auch sehr gut für Reisen und Trips wo die Möglichkeit für spannende Stunden allein oder zweit nicht fehlen darf. Er ist zwar nicht der kleinste aber klein und wohlgeformt genug um ihn auch unterwegs als kleinen Helfer dabei zu haben. Der Stab kommt mit einer integrierten Sicherheitssperre, die man einschalten kann. Man muss sich daher keine Gedanken darüber machen, ob das Wand Massagegerät in der Tasche auf einmal anfängt zu vibrieren.

Nach einem langen und harten Tag bringt der WANDERLUST daher alles mit was ein Massagestab können muss und gibt einem eine verführerische Behandlung. Stressmindern, entspannend und schlicht das ist der Massagestab von Evolved und durch die Einstellungsmöglichkeiten für fast Alles zu haben.

Das Silikon, aus dem der Stab gemacht ist, lässt sich mit der klassischen Kombination aus Wasser und milder Seife auch relativ einfach reinigen. Beim kleinen schwarzen Massagestab darf man am besten nicht das wasserbasierte Gleitmittel vergessen.

Die zwei Motoren sorgen unter anderen dafür, dass die Vibrationen gleichmäßig auf die ganze Form des Gerätes verteilt werden. Dazu kommt, dass die zwei Vibrationsmotoren auch für zwei bemerkbare Epizentren sorgen von woraus das Stimulans erotische Höhen erreichen kann. Das gibt einem die Option multiple und sensuelle Erfahrungen zu sammeln.

Vorteile

  • Zwei Motoren
  • 9 Vibrationsprogramme
  • Wasserdicht
  • Sicherheitssperre
  • Kabellos

Original Plug-In Massagestab, 32 cm – der Altmodische

Original Plug-In Massagestab, 32 cm – der Altmodische

Der klassische Massagestab von Bodywand ist ein stiller Liebhaber mit seinem direkten Anschluss ans Stromnetz. Das Kabel sollte man mit Vorsicht behandeln, da es sehr dünn ist, und es wirkt ein wenig Empfindlich. Das Kabel hat eine Länge von 1,90 m und reicht in den meisten Fällen aus, um einen flexiblen Verwöhneinsatz zu ermöglichen. Er kann außer für erogenen Zonen auch für die großen Muskelgruppen oder einzelnen, verspannten Muskeln angewendet werden. Er vibriert kraftvoll genug um Muskulaturen auch tiefgehend zu stimulieren.

Trotz eins klassischen Designs und dem notwendigen Stromanschlusses wirkt der Original Plug-IN Massagestab von Bodywand gefühlvoll auf dem Körper. Durch den Single Button Control ist er auch einfach unter einer erotischen Massage einzustellen. Durch die ständige Stromversorgung muss man sich zumindest keine Sorgen darum machen, dass er mitten in einer lustvollen Massagesituation von allein ausgeht. Also dadurch spricht der klassische Magic Wand im Test doch die ausdauernden unter euch an.

Das Säubern des Massagestabes gestaltet sich etwas schwieriger durch die feinen Rillen am Massagekopf, aber es ist nicht unmöglich. Es braucht nur ein wenig mehr Fingerspitzengefühl als bei anderen Massagestäben. Die Verarbeitung des Materials wirkt sauber und samtig auf der Haut also was die Anwendung angeht keinesfalls schlecht.

Vorteile

  • Kraftvolles Gerät
  • Single Button Control

Nachteile

  • Stromanschluss
  • Empfindliches Kabel

DOXY Massager, 34 CM – der automatische

Das Highlight beim DOXY Magic Wand, vom gleichnamigen Hersteller, ist eindeutig die Funktion für die automatische Stufenregelung. Die Funktion wird durch das zweisekündige halten des Einschaltknopfes aktiviert. Wer möchte kann auch die Geschwindigkeit des automatischen Rhythmusses über die Plus- und Minustaste am Stab einstellen. Durch diese Eigenschaft kann man sich dem DOXY in allen Intensivitätsgraden Stufenweise hingeben und sich völlig zurücklehnen. Die pulsierende Vibration sorgt dafür, dass man einen nicht zu hohen Gewöhnungsfaktor erreicht und deshalb besser zu einem Orgasmuspunkt hinarbeitet. Der Massagestab ist dank den Plus- und Minustasten einfach zu bedienen, auch wenn man die Vibrationsniveaus selbst einstellen möchte.

Der Doxy Massagestab fühlte sich im Magic Wand Test sehr geschmeidig an und lässt sich einfach nachdem Gebrauch reinigen. Der Massagestab ist aus Plastik gearbeitet und der Stabkopf sowie die Kontrolltasten aus Silikon. Das Plastik wirkt etwas simpel aber ausreichend stabil. Der Massagekopf ist hingegen umso besser verarbeitet, er ist angenehm weich.

Die Vibrationsprogramme funktionieren sehr gut und kraftvoll, was sicherlich damit zusammenhängt das der Doxy Magic Wand direkt ans Stromnetz angeschlossen werden muss. Die direkte Energie kommt leider mit einem Manko und dass ist der Geräuschpegel, der auf den höchsten Stufen etwas laut ausfällt. Trotz der Power hinter dem Massagestab fielen beim Doxy auch die feinen und eher hochfrequenten Vibrationen auf. Deshalb kann das Wand Massagegerät im Test auch für viele verschiedene Nutzer in Frage kommen.

Nach unseren Magic Wand Erfahrungen ist der DOXY durch seine automatische Stufenregelung ein abwechslungsreiches Massagegerät. Der Stab lässt sich trotz des notwendigen Stromanschlusses gut anwenden, weil das Kabel lang genug wirkt. Der Doxy merkt sich beim Ausschalten übrigens auch die zuletzt verwendete Vibrationsstufe, somit braucht man bei der nächsten Anwendung nicht lange rumdrücken.

Vorteile

  • Automatisches Intensivitätsprogramm
  • Kraftvolle Vibrationsprogramme

Nachteile

  • Stromanschluss
  • Bei höchster Stufe etwas Laut

SMART WAND, GRÖSSE M, 22 CM – der Feminine

SMART WAND, GRÖSSE M, 22 CM – der Femini

Der SMART WAND von LELO ist ein elegantes und feminines Exempel von einem Magic Wand. Mit dem kurvenreichen Design ist es ein ansehnliches Accessoire unter den Wand Massagegeräten.  Der Massagestab ist in der Größe M sehr handlich und liegt gut auf, dass wird ohne Zweifel von der nahtlosen Silikonoberfläche unterstützt. Trotz einer soliden Beschaffenheit hat der SMART WAND eine sehr geschmeidige und samtige Oberfläche.

Die existierenden acht Vibrationsmodi sorgen darüber hinaus für genug Abwechslung, um seinen Körper eine zufriedenstellende Massage zu geben. Obwohl die Größe M überschaubar ist und sich dadurch auch für Reisen eignet, lässt der Magic Wand mit seiner Vibrationskraft nicht zu wünschen übrig. Es überrascht einen fast schon wie Kraftvoll der SMART WAND auf höchster Stufe sein kann also ist er auch für die Fortgeschrittenen unter euch eine Möglichkeit.

Der Smart Wand kommt mit einem stolzen Preis, aber man bekommt auch einiges mitgeliefert. Er ist nicht der intuitivste Massagestab im Test aber nach kurzer Eingewöhnung ohne Frage sehr gut zu bedienen.

Das edle Aussehen, die gut verarbeiteten Oberflächen und die ausreichenden Vibrationsfunktionen geben einer Stilbewussten Frau in dem SMART WAND, unter Massageräten, die Antwort auf Design und Funktion. Der Akku des Massagestabes lässt sich außerdem schnell aufladen um einen ein bis zu zweistündigem Vergnügen zu verschaffen. Man bekommt mit SMART WAND auch ein antibakterielles Reinigungsspray, was die Reinigung nach der Benutzung umso hygienischer macht.

Vorteile

  • Edles Design
  • Ergonomische Form
  • Schnell aufladbar
  • Wasserdicht

Magic Wand Test – Fazit

Nachdem folgenden Wand Massagegerät Test dürfte es sich für jeden Inspiration, für den nächsten Magic Wand Vibrator, finden lassen. Viele Frauen leiden darunter, dass sie allein keinen Orgasmus erreichen können. Daher empfehlen wir mit unseren Magic Wand Erfahrungen es mit einem Massagestab auszuprobieren.

Hier sind die tiefgehenden Vibrationen von Magic Wands der ausschlaggebende Faktor, die zum Orgasmus helfen können. Darüber hinaus muss man beim Magic Wand nie was eingeführt werden und macht Auflagevibratoren, wie die aus dem Test, zu angenehmen Begleitern.

Wer in einen Magic Wand investiert bekommt dadurch nicht nur einen Helfer für die erogenen Zonen, sondern auch ein Massagegerät für den ganzen Körper. Dazu kann man einen Magic Wand allein anwenden oder mit seinem Partner. In Allen Fällen handelt es darum auf seinen Körper zu hören und zu kennen und dadurch herausfinden was man braucht, um das richtige Sexspielzeug zu finden. Es lohnt sich also allemal es auszuprobieren um näher an die erfüllende Erfahrung eines oder mehreren Orgasmen zu kommen.

Teilen
Vorheriger ArtikelJill und Patrick – Sex in der Umkleide
Nächster ArtikelTaschenmuschi – Die Besten im Test
Meine erste Erfahrung mit Sexspielzeug ist schon eine ganze Weile her. Ich weiss noch gut, als ich neugierig vor dem neu aufgemachten Shop in Zürich stand und schüchtern die Schwelle überschritten habe. Das traute ich mich damals auch nur, weil die Verkäuferin mich so nett anlächelte. Überhaupt war die Verkäuferin ein wahrer Lichtblick in dem Wirrwarr an Angeboten. Die Frage: was ich für Vorlieben hätte, hat mich ziemlich ins Stottern gebracht. Aber empathisch wie die Frau nun mal war, hat sie meine Verlegenheit schnell bemerkt und mir erst mal die Unterschiede erklärt, mir sachlich nüchtern gezeigt, was es alles Tolles gibt. Wir hatten es richtig lustig und ich fühlte mich zunehmend wohler und mutiger auch die eine oder andere Frage zu stellen. Ich kam schlussendlich als stolze Vibratorbesitzerin aus dem Shop wieder heraus. Schon in der Tasche fühlte es sich gut an, so einen geheimnisvollen Kerl mit mir herumzutragen. Ich konnte es kaum erwarten ihn auszuprobieren. Zum Glück hatte ich eine gute Instruktorin, die mir noch den einen oder anderen „Insider-Tipp“ gegeben hatte. Ich war jedenfalls begeistert. Zuerst war ich nur Fan von Vibratoren und stand viel mehr auf die Stimulation der Klitoris. Später habe ich aber auch das Vergnügen mit Dildos kennen- und geniessen gelernt. Jetzt habe mich länger nicht mehr mit der inzwischen riesigen Auswahl an Dildos und Vibratoren beschäftigt. Versprechen tun sie ja alle das grosse Lustgefühl. Aber welches Spielzeug wohl jetzt wirklich hält was es verspricht – das wollen wir doch erst mal schauen. Es macht mir riesigen Spass diese Erfahrung mitzuteilen, die Vor- und Nachteile möglichst detailliert zu beschreiben. Lustempfinden ist eine sehr individuelle Sache, das ist denke ich jedem von uns klar, aber trotzdem ist es hilfreich zu wissen, wo die Stärken und die Schwächen der Wunderwerke liegen. Also, ich gebe mein Bestes und die vielversprechenden bunten Dinger hoffentlich auch.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein