Anal: Die ersten schritte (zwei)

0
37

Schritt eins

Anal ist oft ein heikles Thema und zumeist weiß man auch nicht mit wem man darüber sprechen soll und kann. Vielleicht hat man das Glück und kann mit seiner besten Freundin drüber sprechen, vielleicht auch der beste Freund um mal die andere Seite zu hören. Manche jedoch können jedoch nicht mal mit ihrem eigenen Partner über dieses Thema sprechen. Manche kennen es vielleicht schon und würden es gerne wieder tun oder auch mal Toys als Hilfe benutzen, oder mal dort geleckt werden. Schwierig sowas anzusprechen?

Soll man einfach sagen:”Steck mir deinen Finger in den Arsch!”
Hört sich schon doof an irgendwie… aber wie soll man es anders besprechen, sich Tipps holen und dem Partner klar machen das man es mit ihm gerne machen würde. Dazu gehört außerdem oft sehr viel vertrauen, vor allem wenn man noch in der Ausprobierphase ist. Aber man sollte darüber reden, damit man zusammen daran arbeiten kann und weiß was dem anderem gefällt. Aber natürlich werde ich dieses Thema auch hier besprechen, was am Anfang helfen kann was später/ oder Anfangs toll sein kann. Kleine Anregungen wie man sich langsam an dieses Thema rantasten kann.

Doch wenn ihr Interesse habt es zu versuchen müsst ihr vorher einfach mit eurem Partner darüber sprechen das ihr es versuchen wollt. Ob nun Mann oder Frau einer muss Anfangen seine wünsche zu äußern. Man sollte denken das es selbstverständlich ist mit seinem Partner über seine Sexuellen Wünsche zu reden, aber das ist leider viel zu oft nicht so.

Also macht euch nen netten Abend und Sprecht das Thema einfach mal wie ganz selbstverständlich an. Denn das ist es schließlich ja auch.

Schritt zwei

Ihr habt also festgestellt das ihr es ausprobieren wollt? Ich möchte hier für die absoluten Anfänger anfangen und auch vor allem für die, die etwas Angst davor haben. Im laufe der Zeit wird dann auch mehr für die fortgeschrittenen kommen.
Zu Anfang kauft euch Analgleitgel denn gerade am Anfang kann es gar nicht genug Gleitgel sein. Normales Gleitgel ist weniger gut, da dieses oft klebrig wird wenn es etwas trocknet und das kann dann etwas schmerzhafter sein. Und bitte schneide dir die Fingernägel und pfeile sie rund (kann manchmal sonst weh tun)

Sie sollte ganz entspannt liegen, verwöhn sie vielleicht vorher mit einer Massage, am besten Ganzkörper mit Öl heitz sie etwas an damit sie erregt ist, wenn sie erregt ist, ist sie automatisch entspannter und es wird ihr vermutlich leichter fallen nicht zu verkrampfen. Tastet euch ganz langsam an die Sache heran. Wenn ihr die ersten Male nur außerhalb spielt ist das auch ok. Gewöhne sie an das neue Gefühl. Schau erstmal ob ihr das überhaupt gefällt, wenn ja dann ist das schon mal sehr gut ^^
Aber ihr müsst vor allem drüber reden, beide müssen es wollen und beide sollten Spaß daran haben. Das nächste mal werde ich dann über die nächsten Schritte beim Analverkehr schreiben. vielleicht habt ihr bis dahin schon ein wenig euch damit angefreundet. Die Frau kann durch die Stimulation am Anus besonders erregt werden und dementsprechend besonders feucht. Für das Vorspiel also auch besonders geeignet selbst wenn ihr es erstmal ohne reinstecken macht.

So dann erstmal Viel Spaß beim üben, das nächste mal dann mehr Tipps und Tricks für Anal-Anfänger.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein