Testbericht – Analsexspielzeug

0
42

Anal Plug Bootie vom Fun Factory

Anal Plug Bootie vom Hersteller Fun Factory

Also da ich ja etwas Probleme haben mit “Anal” habe ich es jetzt einfach mal selbst versucht. Sprich ich habe mir meinen neuen Anal Plug Bootie vom Hersteller Fun Factory den ich vor einigen Wochen gekauft habe, nach dem Duschen selbst eingeführt.

Ich habe also im Bad gehockt, gelegen und gesessen…die bequemste Pose gesucht und einen kleinen Spiegel so hingestellt, dass ich auch sehe wie tief ich ihn rein bekommen habe. Habe bestimmt eine halbe Stunde gebraucht. Erst war er gar nicht drin, dann nur ein bisschen, dann hat es aber immer besser geklappt. Irgendwann war ich dann auch zuversichtlich und habe mich gedanklich angefeuert das ich das schaffe den rein zu bekommen. Egal ob es etwas weh tut dachte ich, werde schon nicht davon sterben.

Und flupp wurde der Plug auf einmal regelrecht von meinem Arsch gefressen. Er hat sich dann von alleine in mich rein gezogen. Das hat sich dann kurz komisch an gefühlt. So eine Art brennen. Das ist im Erregtem Zustand sicherlich ganz interessant und geil. So ohne Erregung ist das aber schon komisch.

Der Plug ist sehr flexibel und stört daher nicht. Ich fande es eher seltsam das Gefühl beim laufen. Dachte irgendwie die ganze Zeit das er jeden Augenblick raus rutscht, obwohl das ja durch die Analmuskeln ja gar nicht geht. Bin also einige Stunden mehr oder weniger rum gelaufen mit einem Analplug im Arsch um meinen Anus auf Analsex vorzubereiten. Mein Freund hat sich total gefreut. Doch beim Sex haben die abstehenden Teile etwas gestört an denen man den Analplug sonst festhalten kann. Beim Sex ist vermutlich ein anderer Anal Plug besser geeignet.

Sonst ist es ziemlich geil einen Anal Plug beim Sex gleichzeitig im Anus zu haben, da man sich dann sehr ausgefüllt fühlt. Leider war am Anal Plug dann doch unübersehbar etwas viel Kacke dran, was die Lust auf Analsex dann doch verdorben hat. Macht ja nichts, ich hätte daran denken sollen wann ich das letzte mal auf dem Klo war und dieses Experiment doch lieber einen Tag später machen sollen. Ich frage mich im nach hinein jedoch was ich hätte machen sollen, wenn mein Arsch gemeint hätte, er müsste pupsen. Da hätte ich den Anal Plug wohl wieder raus nehmen müssen.

Kommentare

@Markus (Sexspielzeug Blog)

Danke für diesen Erfahrungsbericht! Ich hoffe es werden hiermit keine Leute abgehalten es auch mal zu versuchen

Sehr geil geschrieben, einfach frei Schnauze, das mag ich an dir / diesem Blog.

Wirst du es nochmals versuchen, fandest du es gut / Toll ?? Das geht nicht so ganz aus deinem Artikel heraus.

@Nina

Hallo Markus, danke für die Blumen. Du hast Recht ich war so sehr mit dem Selbstversuch beschäftigt das ich gar nicht geschrieben habe wie ich es fande bzw. ob ich es nochmal versuche. Dazu sage ich nur: Ja ich werde es nochmal versuchen, denn zum vorbereiten auf Analsex ist es super, hatte auf jedenfall weniger Angst…bis die Kacke kam

Aber macht ja nichts, es war für mich aber nur während des Vorspieles und dem Sex anregend. Das tragen alleine fande ich jetzt nicht soooo aufregend. Aber für ein Vorspiel ist der auf jedenfall geeignet!

@alphamenschlein

Guter Erfahrungsbericht, aber ist (vor allem) dieser Plug nicht eher für Männer geeignet? Dieser kleine Bogen schreit doch nach einer Prostatamassage

…ach ja, und um “Dreck am Stecken” zu vermeiden habe ich mal von einer Selfmade-Reinigung gehört. Weiß allerdings nicht (wirklich!), ob das so hinhaut: Duschkopf ab, Schlauch rein und Wasser marsch…! Den Rest kann man sich (scheinbar) denken.

@Nina

für Männer gibt es nochmal extra Plugs, da stand glaube ich nicht dabei ob für Männlein oder Weiblein
eine Analdusche habe ich auch gekauft diesen Testbericht gibt es aber ein anderes mal…
Muss das erst noch ausgiebiger testen.

@Herr Alber, ja ich habe Analgleitgel verwendet.
Sollte man bei Analspielen ja eigentlich auch immer machen

also ich kann einen plug nur wärmstens empfehlen, ich trage seit einigen tagen regelmäßig für mehrere stunden einen plug und bin total damit zufrieden. vor allem in der öffentlichkeit damti rumzulaufen ist ein geiles gefühl. ich liebe das gefühl beim gehen im schritt den plug bei jedem schritt zu spüren. ich habe mir einen plug aus silikon gekauft, der passt sich einfach besser an und lässt sich mit etwas gleitmittel ganz leicht einführen. an das gefühl ständig auf das kol zu müssen gewöhnt man sich schnell. trägt man den plug regelmäßig hat man auch nicht mehr diese komische gefühl. auch die unsicherheit dass der plug von alleine rausflutschen könnte stellt sich nach einiger trageerfahrung als unbegründet dar. während des gehens die popacken etwas zusammenkneifen verstärkt noch den plugeffekt. meine freundin ist schon seit geraumer zeit plugfan. nun tragen wir beide plugs und lassen diese auch beim liebesspiel drinnnen. als vorspiel dient das gegenseitige einführen der plugs. ist echt ein genuss. wir legen die plugs zuvor in warmes wasser damit diese nicht zu kalt sind beim einführen, dennn dass ist doch etwas unangenehm, wenn so ein kaltes teil dann drinnen steckt. also nur rann an die sache und probiert es einfach mal aus. wichtig ist nur dass ihr nicht gleich aufgebt. mir hat das plugtragen die ersten paar tage überhaupt nicht gefallen, erst nach einigen trageversuchen bin ich so richtig auf den geschmack gekommen. es wir euch völlig neue dimensionen im liebesleben eröffnen.
wir können nun auch den strap-on gut bei unseren spielchen einbauen. frau sollte allerdings nicht zu fest stoßen (ist autsch !!! kann ich garantieren) aber mit etwas feingefühl ist das auch eine tolle sache mal als mann von hinten genommen zu werden…..

LG TOM

@thomas
Wow wenn das mal keine Berichterstattung ist, danke das du deine Erfahrung damit so ausführlich berichtet hast. Und ich muss dir recht geben, denke auch je öfter man einen Plug trägt, desto schneller gewöhnt man sich auch an das Gefühl.

hey leute

schön, so viele erfahrungsberichte über plugs zu lesen. hab mich auch vor zwei monaten welche gekauft, einen kleinen und einen etwas größeren und bin total überrascht, wie gut sich das anfühlt.ich trag ihn gerne bei der hausarbeit. staubsaugen usw wird dadurch zum vergnügen, vor allem wenn man sich oft bücken muss

ich würde es total gerne mal probieren, ihn beim liebesspiel zu tragen, aber leider habe ich zurzeit keinen partner

Also ich kann plugs nur empfehlen, das muss man einfach mal ausprobieren!!
xx


Strubs Share vom Fun Factory

Ihr kennt doch sicherlich alle diese hässlichen Strap-On’s

Also Dildos welche sich die Frau umschnallen können um entweder so die Freundin zu ficken oder den Mann anal. Doch die sind eher weniger sexy aber ich habe den schönen Strap-On von Fun Factory ausprobiert. Und der sieht wenigstens lustig aus wenn er drin ist.

Er heißt “Strubs Share” und ist echt zu empfehlen!

Also ich erzähl mal von Anfang an, der Strubs Share ist zwar nicht ganz so billig aber er ist jeden Euro wert. Es war sogar das passenden Gleitgel als Probe dabei. Der dickere Teil für die Frau ist ziemlich heftig. Hatte erst etwas Angst vor dem gut bestücktem Ding. Ging aber wunderbar und war auch kein Problem. Nur später beim rausholen musste ich ihn eher raus drücken.

Aber er muss ja schließlich auch halten beim Sex und oben drein reibt er absolut an richtigen Stellen… total genial, wäre sogar davon gekommen, wenn der andere Teil, der bei meinem Freund im Arsch war uns nicht versehentlich rausgerutscht wäre und wir auf vaginalen Sex  umgestiegen wären.

Das einzige Problem was ich hatte war, das ich nicht gespürt habe wo das Ding gerade ist. Sprich: “Ist er schon drin?”

Das war leider für meinen Schatz deswegen auch einmal schmerzhaft… das tat mir so leid, aber ich habe es einfach nicht gemerkt. Aber als der Schmerz vorbei war, hat es ihm sehr gut gefallen und mir natürlich auch.

Ich wurde am G-Punkt stimuliert und an der Klitoris (dieser kleine Hubbel zwischen den beiden Teilen)

Und was natürlich uns auch sehr wichtig ist, alles absolut ohne gefährliche Stoffe. Also Gesundheitlich ist der unbedenklich und stinkt daher auch nicht unangenehm nach Chemie.

Tja wer sowas schon immer mal ausprobieren wollte, dem kann ich diesen Strap-On nur empfehlen!

Und für die, die vielleicht lieber das ganze eine Nummer kleiner hätten gibt es auch noch den  Fun Factory – Stubs Share XS, der ist sogar ein bisschen billiger.Meinem Schatzi wäre der für den Anfang auch lieber gewesen meinte er. Der Teil für den Mann war bei dem schwarzen Strubs Share doch etwas zu groß.  Also daher empfehle ich für alle Anfänger das rosa Strubs Share XS. Der Teil für die Frau ist das selbe und daher für unsere Lust genauso gut.

Kommentare

Danke für den ausführlichen Testbericht. Diesen Dildo kannte ich vorher noch nicht und der sieht auf jeden Fall besser aus als die normalen Strap Teile.

Mein Problem ist nur das ich nicht genau weis wie ich meiner Freundin mal erzählen soll das ich sowas mal ausprobieren will. Ich habe angst das sie denkt das ich Pervers bin :(.

Wir haben auch schon einige Erfahrung im Analbereich, aber da hauptsächlich nur bei ihr und bei mir nur mit dem Finger. Ob sie sowas auch mal versuchen mag weis ich nicht und ich habe angst das sie denkt das ich Pervers oder Bi oder sogar schwul bin

Nunja aber du musst schon irgendwie mit ihr darüber reden. Sie kann ja nicht riechen das du das mal willst. Ihr könnt ja erstmal mit einem Analplug oder Analdildo anfangen. Wenn ihr schon sowas bei deiner Freundin macht kannst du ja einfach mal fragen ob ihr es was ausmachen würde es auch mal andersrum zu machen. Das sie dir den finger in den Po steckt ist ja schon mal was. Erklär ihr einfach das es nichts mit schwul oder pervers zu tun hat
Das klappt schon, vielleicht traut sie sich ja auch nicht sowas anzusprechen

Ich würde das ja auch mal zu gerne mit meinem Freund versuchen. Ich denke ich kauf den einfach und überrasche ihn. Dann aber den kleinen

Ja besser den kleinen das schock bestimmt etwas weniger…
Aber wer weiß vielleicht hätte er sogar gerne den großen

Danke für die Antwort

Dein Artikel hat mir grade so die Hemmungen genommen das ich jetzt den kleineren aus dem Shop bestellt habe.

Hihi, freu mich schon!! Mal schauen wie mein Freund reagieren wird

Übrigens ist deine Seite echt super. Ich werde wohl öfters mal bei dir vorbeischauen.

sehr sehr geiles spielzeug…. meine freundin geht da total darauf ab…

Juhu! Das Päckchen von vanerotik.de ist heute angekommen… sehr geil… pünktlich zum Freitag und zum Wochenende. Bin mal gespannt wie mein Freund reagieren wird Das Teil ist echt geil. *freu*

Na da wünsche ich euch beiden ganz viel Spaß
Kannste ja mal erzählen wie er es fand.

Ich arbeite nebenher in einem Sexshop und diesen Dildo kann ich ebenso sehr empfehlen. Habe ihn schon mehrmals verkauft und nur gute Erfahrungsberichte zu hören bekommen…

Danke gut zu wissen das andere auch positiv davon berichten

Sooooo… wir haben das Teil nun auch getestet

Es ist echt der Hammer, mach super viel Spaß und ich bin sehr gut gekommen. Mein Schatz allerdings nicht. Das mit dem ganzen Prostata Thema müssen wir uns nochmal genauer anschauen und üben :). Ich habe ihm dann noch ein wenig Oral verwöhnt. Meinem Schatz hat es auch super gefallen und wir werden es nun wohl öfters machen.

Es war ein guter Tipp von dir, erst mal den Kleinen zu nehmen, dass ist für den Anfang super. Aber ich denke wir werden bestimmt irgendwann auch den Größeren holen. Sieht besser aus und macht bestimmt noch mehr Spaß.

@Lady X
ach das freut mich das ihr auch solch einen Spaß daran gehabt habt und ihr es nun öfter machen werdet. Meine Mission Frauen glücklich zu machen mit meinem “Vortesten” ist somit einmal mehr erfüllt worden *g*
Mit dem Thema Prostat etc. kennen wir uns auch nicht so gut aus. Muss auch noch geübt werden.

Sehr interessant das Teil.

Hi, danke fuer den Bericht und die Kommentare. Zwei Fragen: Habt Ihr (Frauen) Probleme damit, dass der kurze Teil rausrutscht? Ich hab von anderen Tester(inn)en gelesen, dass es anstrengend sein kann, es drin zu behalten, und dass man deshalb einen Slip oder doch ein Geschirr tragen sollte.

Zweite Frage: die Verbindung zwischen den beiden Teilen ist nicht zu weich? Fuer mich sieht sie ziemlich weich aus, so dass ich mich frage, ob er nicht staendig seitlich wegrutscht.

Hallo John,

also zu deiner ersten Frage:
Ich persönlich hatte keine Probleme das der kurze Teil raus rutscht. Wenn eine Frau damit jedoch Probleme hat, sollte sie vielleicht ihre Bodenbeckenmuskellatur trainieren (mit Liebeskugeln zum Beispiel) oder es könnte sein das sie dann einfach ein wenig größer unten rum gebaut ist. Wobei der kurze Teil eigentlich wirklich dick ist.

Zur zweiten Frage:
Es ist zwar weich, aber nicht zu weich. Muss im Anus des Mannes ja auch flexibel sein. Ich würde sagen es ist nicht weicher als ein erigierter Penis auch. Am Anfang muss man den langen Teil schon etwas festhalten, was aber auch nicht schlecht ist, denn schließlich muss man sich auch erstmal etwas an den Anus des Partners rantasten.

Ich hoffe ich konnte dir deine Fragen beantworten, ansonsten einfach nochmal Fragen.

Danke Nina! Damit sind alle Unklarheiten beseitigt.

Hi alle,

also ich hab doch schon einige “Analspielzeuge” ausprobiert, aber der Stubs Share von FF ist der absolute Hammer. Sehr zu empfehlen. Meine Freundin hatte einen Höllenspass als ich ihr das “Teil” geblasen hab. Versteht mich nicht falsch, bin weder Schwul noch Bi, aber Geil wars auf jedenfall.
Übrigens für alle schweizer, unter Popperware.ch kann man den STubs Share günstig bestellen, Der kleinere Bruder ist ebenfalls dort erhältlich

Hallo zusammen,
wir besitzen den auch bei uns in der Sammlung. Ist der absolute Hammer. Meine Freundin genießt es in vollen zügen mich damit zu verwöhnen. Einen tip. Vorher sich mit dem Bloomy von Funfactory schonmal darauf einzustimmen. Danach ist das eindringen viel entspannter. Kann es nur empfehlen und man brauch viel zärtlichkeit und Entspannung .

Der Tip von Piet ist wirklich super! Das erleichtert das ganz wirklich sehr.

Dennoch finden wir den Share XS selbst für Anfänger zu klein, die Spitze ist einfach zu kurz und dünn. Klar am Anfang ist auch ungewohnt und nicht so leicht, aber lieber mit dem Bloomy (oder auch dem Bootie) anfangen und dann den “normalen” Fun Factory Share verwenden. Mal sehen ob ich irgendwann den XL schaffe…

@ Mark: Für mich (als Mädel) war das auch erstmal überraschend, als mein Freund damit ankam, dass er mal einen Strapon ausprobieren würde.. Hab auch erst Hemmungen gehabt (also nicht gedacht, dass er schwul ist, aber mich gefragt, ob ich da der Typ für bin, nen Kerl zu nehmen). Jetzt werden wir den Stubs bestellen und es einfach ausprobieren Dann werden wirs ja sehen^^ Kann mir vorstellen, dass Mädels darauf auch erst mal irritiert reagieren und sich ihre Gedanken machen, aber dann nicht drängen. Auch wir müssen uns erst an unsere “schmutzige” Seite rantasten

aber eigentlich braucht man sich ja keine Gedanken zu machen. ist bei Männern eben ein sehr erotischer Bereich

Hi haben dieses Ding auch Zuhause ! Sind wohl etwas ungeschickt welche Stellungen würdet ihr empfehlen ?
Danke lg

Hallo, also wir würden von Hinten empfehlen. So kann ich als Frau besser sehen wo ich hin muss und habe so auch eine bessere Kontrolle. Aber ich denke mal ihr solltet einfach ausprobieren was euch am meisten Spaß macht

Hi, also ich bin auch auf der Suche nach einem Strapon und durchs Netz auf deine Seite gestossen, wir haben schon allerhand verschiedene ausprobiert , aber ich hätte halt gern wirklich einen der meine Frau klitoral auch gut befriedigt, damit sich wirklich Spass an der Sache hat. Ist das bei diesem gegeben oder eher nicht, und ich hab echte Bedenken , dass dieser gut hält, wir haben 3 Kinder und ich denke sie ist schon ein wenig weiter gebaut schon.

Hallo, der Teil für die Frau ist ziemlich groß. Ich denke, das er auch für gedehntere Frauen gut geeignet ist.
Zumindest kann ich sagen, das der Teil für die Frau sich fantastisch anfühlt. Ich kann da natürlich nur aus meiner Erfahrung sprechen. Da heißt es, selbst versuchen. Denke aber das der Versuch sich lohnen wird

geht das auch frau zu frau besser


Anal gleitgel vom Bioglide

Hallo ihr Lieben, ich habe ja letztens so viel bei Van Erotik Shop gekauft und da war auch ein neues Gleitgel dabei.

Das ist echt super sag ich euch.

Das was wir davor hatten, war ziemlich klebrig und hat extrem nach Frucht gerochen und hat ganz eklig geschmeckt.

Es war zwar nicht schlecht aber eher lästig, da man sich danach erstmal waschen musste, bevor man wieder etwas anfassen konnte.

Aber das neue Bio Gleitgel ist sehr gut. Es klebt überhaupt nicht. Nach dem Sex hatte ich eher das Gefühl als hätte ich mir gerade die Hände eingecremt und die Creme wäre noch nicht ganz getrocknet.

Das anschließende abwaschen ging auch ganz flott und ich habe es nicht als lästig empfunden.

Wir hatten das Anal-Gleitgel getestet, war eins A !

Es gibt auch noch normales Gleitgel und welches mit Erdbeergeschmack (wird auch bald mal getestet)

Achja und es ist absolut geschmacksneutral. Und ist von Ökotest als sehr gut bewertet worden. Da es auf Wasserbasisis erstellt worden ist kann man es auch ohne bedenken an Silikontoys auftragen ohne das was passieren kann.

Also wenn Ihr gerade ein neues Gleitgel sucht, kann ich das echt nur empfehlen.

Kommentare

Achja das kenne ich. Habe auch ein Gleitgeld das letzte mal gekauft was voll klebt und und irgendwie komisch riecht. Total chemisch. Total enttäuschend. Danke Nina für den Tipp, werde mir dieses Gleitgel mal fürs nächste mal merken.

Wir haben uns auch mit dem Fun Faktory Share XS zusammen das Bioglide geholt. Bio hat sich einfach so Gesund angehört.

Wir sind damit auch sehr zufrieden. Sowohl bei Ihm als auch bei mir flutscht es super damit

Ganz wichtig ist es bei Silikonspielzeug immer Gleitgel auf Wasserbasis zu nehmen, das war auch der Grund warum wir uns ebenfalls für das Bioglide entschieden haben, außerdem hat vanerotik.de bei Gleitgel nicht viel Auswahl, dafür reicht es aber.

Ich freue mich schon auf weitere Sextoy berichte von dir, mit dem Fun Faktory Share test hast du uns sehr glücklich gemacht :), wir werden nun deinen Blog aufmerksam weiterverfolgen!

@ Lady X
Du hast völlig Recht wegen dem Thema “auf Wasserbasis” darüber wollte ich demnächst auch nochmal bloggen um das genauer zu erklären.
Und es freut mich sehr das ich eine so begeisterte Stammleserin wie dich oder euch gewonnen habe.

@Laura
Merks dir gut, denn das ist wirklich mal ein feines Gleitgel

Also ich finde das überhaupt nicht toll. Für mich klebt das auch noch zimelich. Würde ich daher auch nicht weiterempfehlen. Das absolute nonplusultra sind für mich die Gleitmittel von “Pjur”. Die kleben wirklich nicht. Nie. Kann man sogar als Massagelotion benutzen. Fühlt sich sehr angenehm seidig und wohltuend an. Konnte aufgrund meienr Arbeit so einige Produkte durchprobieren und das hat mir am besten gefallen und das empfehle ich auch den Kunden, wenn sie unsicher sind…

Einfach mal ausprobieren. Wirst es nicht bereuen…

@Paramantus
Mh.. also ich war wirklich sehr zufrieden damit aber ich werde es mir merken und das nächste mal deinen Tipp versuchen. Ist ja auch auf wasserbasis und sieht ganz ordentlich auch mit Ökotest. Mal sehen welches mir mehr zusagen wird.

Also wir haben das auch und finden es nicht schlecht.

Ist ein klasse Gleitgel, das BIOglide. Verwende ich seit Jahren und hatte nie Probleme. Mit Pjur kann ich zum Beispiel gar nichts anfangen, die Gele ziehen entweder zu schnell ein oder kleben.

Komisch, ich habs auch gekauft, weil es gute Bewertungen hat, aber ich muss sagen ich hab mich drüber geärgert. Das Zeug klebt nach einiger Zeit so dermaßen, dass man das Gefühl hat, man hätte es in einem Honigtopf getrieben.


Analduschen im test

Analduschen im test
Analduschen im test

Vor sehr langer Zeit habe ich irgendwo mal eine solche Analdusche gekauft, wie ihr sie hier auf dem Bild sehen könnte.

Sie hatte sogar auch das ganze Zubehör, aber das Gerät war riesig und man könnte kaum das Wasser raus drücken, weil alles so steif und hart war. Ich war sehr enttäuscht als ich es zum erst mal auspackte und es versuchte. Zudem waren die Spitzen, die ich mir hier in den Arsch schieben sollte, doch recht unvorteilhaft. Der Standradaufsatz war vom Material her nicht ganz glatt und der Zusatz für eine Anfängerin viel zu groß um sich nur mal eben den Hintern sauber zu spülen.

Folglich das ganz ist gepflegt in den Müll gewandert, das war es das Geld meiner Meinung nach absolut nicht wert. Auch wenn das ganze bei eis.de nur 8,47€ kostet.

Ich bin also einige Zeit später auf dem Nachhauseweg von der Arbeit bei einer Apotheke vorbei gelaufen und dachte mich so:

Ach ich frag einfach mal da nach. Die haben so was ja auch und das ist dann bestimmt hinterngerecht.

Ich also rein, es war gerade relativ viel los, aber ich bin ja nicht schüchtern. Ich also rein und frage Staub trocken nach einer Analdusche. Die liebe Verkäuferin hat mich angesehen wie von einer anderen Welt und ich habe mich innerlich kaputt gelacht. Als sie sich relativ schnell gefangen hatte, bekam ich dann auch meine Analdusche Nummer 2. Diese sieht schon wesentlich Medezinischer aus. Funktioniert nur leider auch nicht so toll. Ich habe also grundsätzlich damit ein Problem etwas in den Popo zu schieben.

Die Analdusche aus der Apotheke besteht aus einem Becher wo man Wasser reinfüllt, einem Schlauch und einem Aufsatz welche man in den Po schieben muss. Der Becher wird hochgehalten, wenn man Wasser einlaufen lassen will. Soweit kam ich aber ja erst gar nicht. Ich finde es nur unglaublich schwierig den Stab in den Po zu bekommen.

Sehr ärgerlich! Frage mich wie sich das anfühlt, wenn der Arsch voller Wasser ist und wie fühlt es sih an es wieder rauszulassen. Ist dann doch eigentlich als hätte man Durchfall…. ist ja nicht gerade sehr erotisch dann oder?

Naja das ganze wird also bald einfach nochmal versucht, sollte es mal klappen werde ich es dann genausten erzählen.

Achja und noch etwas, eine liebe Leserin von mir Namens Blue hat folgendes mal zu einem anderem Thema kommentiert, was ich sehr interessant finde und das solltet Ihr alle mal auch wissen:

“1. Analduschen sind keinesfalls was für jedes Mal zur Vorbereitung, denn auf die Dauer belasten sie den Darm zu sehr.

2. Sie können genau das Gegenteil von dem, was man erreichen will, bewirken. Das Sekret, dass sich im Analgang befindet sorgt dafür, dass der Kot beim Stuhlgang gut durchflutscht und keine Rückstände hinterlässt. Deswegen ist der vordere Bereich einige Stunden danach (theoretisch) sehr sauber. Benutzt man aber eine Analdusche, dann können sich weiter oben festsitzende Rückstände lösen und nach vorne rutschen. -.- Irgendwie nicht so ganz das, was man erreichen will, oder?”

So das bestätigt mein Gefühl es nicht unbedingt benutzen zu müssen, wenn ich bisher Analsex hatte, war es nie schmutzig und wenn, was macht das schon. Wenn der Mann in den Arsch rein will muss er auch damit leben das da vielleicht ein kleines bisschen Kacke mit raus kommt. manche Männer stehen ja sogar auch darauf und fischen gerne die Kacke raus.

Also ich denke mal, liebe Frauen, macht euch nicht so verrückt und genießt es lieber, wenn Ihr einige Stunden vorher auf dem Klo wart, dann ist es eigentlich sauber genug wenn Ihr nicht gerade Durchfall hattet.

Kommentare

Oha, das war jetzt eine Überraschung! Freut mich, dass mein Kommentar gut angekommen ist. =)

Aber zurück zum Thema: ich kann dir da nur zustimmen, Nina! Außerdem denke ich, dass es gar nicht schaden kann, wenn der Mann Analsex nicht nur als aktiver, sondern auch mal als passiver Part erlebt (natürlich ebenfalls nur so weit, wie das für ihn in Ordnung ist). Dann versteht er nämlich auch unsere Befürchtungen, Vorbehalte oder generell Gedanken zu dem Thema aus eigener Erfahrung besser. Ein Mann hat mich in so einer Situation mal ganz erschüttert angeguckt und gemeint: “Warte mal, das ist ja so… komisch!” ^^ EXAKT!
Für alle Frauen, die, wie ich, Angst davor haben, hintenrum nicht ganz “sauber” zu sein, ist das vielleicht auch eine gute Beruhigung: der Partner weiß ja aus eigener Erfahrung, dass man da ein bisschen Sorge haben kann. Wenn er dann immer noch gerne AS haben möchte, wird er wohl bewusst entschiedenen haben, dass das für ihn in jedem Fall ok ist und er damit in jedem Fall umgehen kann.
Dann braucht man sich auch keine Analdusche antun.


Ja das fande ich auch sehr gut, als wir das erste mal einen Strap on benutzt haben wusste er dann zumindest mal wie das ist. Dumm ist nur das sein Hintern irgendwie wesentlich entspannter ist, bei Ihm hat es viiiiel besser geklappt als bei mir bisher. Aber ich mache zumindest fortschritte

Ich mache mir eigentlich keine Gedanken mehr darum, das da evtl etwas mit raus kommt. Mein Freund sagt ja selbst, dass es nicht schlimm ist/wäre. Danach geht man einfach schnell mal duschen und schon ist alles wieder sauber. Recht hat er


Habe mit meiner Freundin auch schon länger AS als aktiver und passiver Part des Ganzen.

Bis jetzt sind wir auch immer ohne Analdusche klar gekommen und werden es in Zukunft bestimmt auch.
Aber bei deinem Problem mit dem Einführen in deinen Po hab ich evtl nen Tipp.
Als ich anfing meinen Po zu erforschen, habe ich es als recht einfach empfunden, mir einen Plug einzuführen, wärend ich auf der Toilette saß. Irgendwie hat sich mein Schließmuskel da von alleine entspannt und ich war nicht mehr so verkrampft.
Heute finde ich es auch sehr angenehm beim As (ich als Passiver), wenn ich auf der Seite liege, das untere Bein gestreckt und das Obere wie im sitzen angewinkelt zu haben.
Wenn du mal eine Analdusche machen willst, kannste das ja mal Testen. Aber vergiss nicht, evtl ein bisschen Gleitgel zu verwenden, denn wie heißt der alte Spruch: “Gut geschmiert ist halb gewonnen!


Anal spray im test vom Apronal

Wie ihr ja alle wisst habe ich einige Probleme mit Analsex. Aber ich möchte es ja unbedingt können, denn immer wenn es etwas klappt, ist es fantastisch.

Also haben wir uns jetzt ein Analspray von apronal bei Van Erotik gekauft welches den Muskel etwas lockern soll. Es ist auf Pflanzenbasis und daher auch absolut unbedenklich. Es stoppt auch nicht das Schmerzempfinden (welches ja wichtig ist) sondern lockert nur die Muskulatur etwas. Ein bis zwei mal sprühen und nach etwa 5 – 10min soll die Wirkung beginnen.

Es hat zudem eine Gleitwirkung, was ja nicht verkehrt ist. Wir haben trotzdem noch Analgleitgel verwendet. Da kann man ja nicht genug von nehmen.

Der Geruch erinnerte etwas an eine Kräutersalbe die man bekommt gegen Erkältung. Er war jedoch nicht unangenehm und verflog auch sehr schnell wieder.

Ob es geholfen hat? Tja so sicher bin ich mir da noch nicht. Kann sein das es einfach ein Plazeboeffekt war, aber zumindest hat es anal ein bisschen geklappt. Tiefer drin wirkt das ganze natürlich nicht. Entspannt sollte man trotz Spray sein.

Wir werden das Spray weiter versuchen. Jetzt haben wir es ja schließlich. Aber man kann ja auch einfach daran glauben, falls es doch nicht hilft, hilft dann eben der Plazeboeffekt.

Kommentare

Hallo Nina,

ich bin gerade irgendwie auf deine Seite hier gestossen und habe mich natürlich gleich ein wenig umgesehen und auch diesen Beitrag hier gefunden – ich sehe zwar, daß dieser schon ein wenig älter ist und ich aktuell nicht weiß wie es sich bei eurem Analvergnügen so verhält, möchte dir aber trotzdem mit Rat und Tat zur Seite stehen in Sachen Analsex.

Wenn ich dir Tipps geben darf oder ich in Sachen Poliebe etwas nachhelfen kann, dann kontaktiere mich doch bitte. Ich glaube ich kann euch vielleicht noch den einen oder anderen Tipp geben.

Viele Grüße,
Gabi

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein