Ich war mal wieder etwas in einigen Forums unterwegs und dabei bin ich auch das Thema Deep Throat gestoßen und ich möchte euch jetzt mal kurz erzählen was ich so gelernt habe Denn ich habe anschließend etwas recherchiert…

Deep Throat ist eine Variante des Oralsex, bei der der Penis gänzlich im Rachen aufgenommen wird.

Um den Penis herum soll ein Gefühl der Enge erzeugt werden. Im hinteren Rachenraum befinden sich zahlreiche Nervenenden die von einigen Menschen sogar als sexuell stimulierend empfinden. Um den Würgreflex für diese Art des Oralsexes abzutrainieren bedarf es meist mehrere Monate. Jedoch wird oft davon abgeraten, da der Würgreflex eine lebensrettende Schutzfunktion des Körpers ist.

Da sich der Partner aber so darauf konzentrieren muss den Würgreflex unter Kontrolle zu bekommen ist es für ihn oder sie meistens eher unangenehm und weniger spaßig.

Atemnot die zur Panik führt oder aufwürgen von Mageninhalten welche in die Lunge gelangen und so eine Ursache für Lüngenentzündungen werden sind ebenfalls gefahren die Auftreten können.

In der üblichen Stellung kniet die Frau auf dem Boden vor dem Mann
(wie in den meisten Pornos)

Dabei sollte das Größenverhältnis stimmen und beide sollten es bequem haben. So das er ihr von oben tief in ihren Mund ficken kann.

Eine weitere Stellung wäre, dass die Frau mit einigen Kissen unter dem Nacken rücklings auf dem Bett liegt und der Mann ihr in der 69er Stellung tief in den Mund fickt (zum Beispiel am Bettenrand, woran der Mann sich gut abstützen kann)

Die Frau sollte dabei unbedingt einmal bewusst schlucken, den passenden Zeitpunkt dafür bekommt man mit der Zeit von alleine raus. Durch das Schlucken wird der Kehlkopfdeckel geschlossen und so der Würgreflex verhindert.

Ihr könnt das vorher auch einmal selbst für euch üben. Entweder ohne oder vielleicht auch mal zum Beispiel mit einem Dildo oder einer weichen Bananen Versucht dabei einfach das Schlucken nicht abzuschließen, sondern zu unterbrechen, wenn der Kehlkopfdeckel geschlossen ist, werdet ihr merken das ihr dann nicht mehr Atmen könnt, denn die Luftröhre ist durch das schließen zu, was das abspritzen des Mannes unbedenklich ermöglicht.

Jedoch ist es für die Frau wohl weniger toll keine Luft mehr zu bekommen. Stimmt euch dabei einfach etwas ab. Die Frau kann den Mann ja etwas an der Hüfte führen, damit die Frau auch bescheid geben kann, wenn sie wieder Sauerstoff braucht.

Also egal ob der Mann kurz vorm Orgasmus ist, bitte kurz aufhören. Ihr lieben Männer wollt ja nicht das eure Frau erstickt.

Dieser Oralsex sollte daher auch besser nur im absolut nüchternen Zustand gemacht werden, nicht das da noch was schief geht.

So also ich bin mir nun nicht mehr so sicher ob ich das noch lernen will, aber wer weiß es ist für den Mann sicherlich nicht schlecht. Mein Freund wünscht es sich zumindest seid dem ich mich darüber etwas informiert habe sehr. Aber es ist weder ganz ungefährlich noch besonders angenehm für die Frau wie es scheint.

Habt ihr schon Erfahrung damit? Will einer von euch es lernen? Also ich bin mir da nicht so sicher…wo soll das noch spaß machen wenn ich mich da so extrem konzentrieren muss?

Keine ähnlichen Beiträge.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein